Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kinderferienprogramm am 26.7.2013 in Elzach

 

Am zweiten Ferientag der diesjährigen Sommerferien startete der Pfotentreff Elzach mit dem Ferienprogramm in Elzach.

Start war schon um  9.00 Uhr. Ausgeschlafen kamen alle 15 angemeldeten Kinder pünktlich in den Wendelinusweg.

Dort erklärte Christa Schätzle den Kindern zuerst den Umgang mit den Hunden anhand der 12 Goldenen Regeln des VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen).

In der  Vorstellungsrunde hatten die Kinder die Möglichkeit, verschiedene Hunderassen und ihre Merkmale kennen zu lernen.

Wissenswertes und Lehrreiches erfuhren wir  aus zwei erarbeiteten Beiträgen von Franziska Schultis und Jana Hug.

Bevor wir uns auf einen kleinen Rundweg begaben, zeigten uns zwei Hunde und ihre Halter ihr Können. Nach der Theorie konnten die Kinder auf der Wanderung die Hunde endlich näher kennenlernen. An verschiedenen Stationen, bei der die Kinder verschnaufen durften, zeigten Hunde

das Apportieren im Wasser, Fährtensuche, Mantrailing und Flächensuche.

Erschöpft wieder am Ausgangspunkt angelangt, genossen wir das gemeinsame Mittagessen und führten zum Abschluss ein Hundequiz durch. Wir waren ganz erstaunt über das reichhaltige Wissen der Kinder. Es wurden im Losverfahren die ersten drei Plätze gezogen, denn alle Kinder hatten null Fehler.

Als die Eltern zum Abholen kamen, schauten die Kinder ganz erstaunt, so schnell war alles vorbei.